GUT HABERHAIDE  Mostschenke und Schlachtbetrieb  in Laakirchen / OÖ

ARCHEALM  Auerhütte und Almbetrieb am Seewakdsee in St. Koloman / SBG

DIE ARCHEBAUERN

Diese schöne Gebirgsziegenrasse gehört zu den vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen Österreichs.

Der Name der Rasse leitet sich von der blaugrauen Mantelfarben ab.

„Blob“ steht im Tiroler Dialekt für die Farbe Blau.

Die „blaue“ Tirolerin besticht jedoch nicht nur durch ihre auffällige Mantelfärbung, sondern vor allem durch ihren besonders robusten Körperbau.Sie unterscheidet sich von allen anderen Gebirgsziegenrassen durch ihren auffällig wuchtigen Körper.

Dieser spiegelt die rauen Umweltbedingungen der Hochgebirgslandschaft der Grenzregion von Nord- und Südtirol wieder.
 

Im Jahr 2004 bilden lediglich 30 Tiere die Basis für die Erhaltungszucht.

Heute begeistern sich immer mehr Menschen für diese bodenständige Ziegenrasse Tirols!

© TRAKTOR41 / 2018

  • Sissy Strubreiter
  • Black Instagram Icon

DIE ARCHEBAUERN